Altes loslassen, um Neues zu (er)leben.

Viele Menschen fragen mich nach dem Warum. Oft lautet die Antwort, weil es Zeit für etwas Neues ist und das Leben Ihnen neue Aufgaben zutraut. Doch um Platz für Neues zu schaffen gilt es häufig Altes loszulassen. Lieb gewonnene Gewohnheiten und Menschen, die einen jahrelang begleitet haben sind auf ein Mal nicht mehr da oder passen nicht mehr, was unser Leben auf den Kopf stellen kann. 

Wut, Angst und Trauer stellen sich ein, manchmal auch Freud- und Antriebslosigkeit bis hin zu depressiven Verstimmungen. Meine Ausbildungen als Trauerbegleiterin und in der Krisenintervention haben mir gezeigt, wie wichtig es ist zu vermitteln, dass es hier kein Richtig und Falsch gibt. Dass es gilt jeder Phase die Zeit zuzugestehen, die Sie individuell benötigen, um gut durch den Wandlungsprozess hindurchzukommen. Schwierige Zeiten bieten auch Gelegenheit zu wachsen und neue oder auch alte Fähigkeiten (wieder) zu entdecken.

Welche Tätigkeiten geben Ihnen Kraft und helfen Ihnen dabei, vom Alltag Abstand zu nehmen und Energie zu tanken? Oft entstehen dabei ganz neue kreative Impulse, von denen auch Ihr Alltag profitiert. Bei mir ist es die Musik (Meine Musik), die mir immer wieder überraschende und hilfreiche Erkenntnisse schenkt, aber es gibt viele Wege zum persönlichen Glück – ich freue mich darauf, Sie auf Ihrem ganz eigenen ein Stück des Weges zu begleiten.

Lassen Sie uns gemeinsam Ihre persönliche (Lebens-)Werkzeugkiste erweitern und gemeinsam entdecken, was noch alles in Ihnen steckt! Ich helfe Ihnen mit viel Empathie und Erfahrung, anstehende Veränderungen zu akzeptieren – nicht gerade wie einen erwünschten Gast, aber eben als Teil eines neuen Lebensabschnitts, dessen Sinn sich oft erst viel später erschließt.

 

Alles beginnt mit einem Gespräch.
Sie erreichen mich hier